Archiv für den Monat Januar 2015

DIY: Superheld-Kostüm

Superheld Verkleidung 2Superheld Verkleidung

Fasching rückt näher und damit auch die Frage: wie verkleide ich mein behindertes Kind, das keine Schminke, keine Kopfbedeckung und am liebsten auch nichts ungewohntes am Körper mag?
Das Ergebnis für’s Jahr 2015 war dann ein Superheld-Kostüm!

Ihr braucht:

  • rotes Langarmshirt
  • rote Leggins
  • blauen Body (evtl. färben)
  • roten Stoff
  • etwas blauen Stoff
  • passende Schuhe

So geht’s:
Detail SuperheldAus dem roten Stoff ein Herz schneiden, darauf den Anfangsbuchstaben des Namens Eures Kindes nähen.

Um den Buchstaben herum noch mit dichtem Zickzackstich eine Umrandung nähen.

Das Herz wird auf den Body genäht.

img_1875Leider habe ich den Umhang nicht mehr, ich versuche es mal aus dem Kopf zu rekonstruieren wie der genäht wurde…

Ich habe ein T-Shirt verwendet, so dass ich den Halsausschnitt gleich als oberen Rand verwenden konnte. Da der Stoff sehr dünn war, habe ich ihn doppelt genäht. Die Form ist eben wie ein Umhang so ist. Um den Umhang an der Kleidung zu befestigen, habe ich oben an den Abschluss ein ca. 20x20cm großes Stoffstück genäht, das dann hinten in den Rücken gesteckt wurde.
Aus blauem Stoff habe ich eine „Explosion“ ausgeschnitten und darauf das Wort „Superheld“ gestickt und alles auf den Umhang genäht.

Dann muss man alles nur noch in der richtigen Reihenfolge anziehen- fertig!