UK: Wochenplan

Nachdem ich hier bereits die UK-Monatsübersicht vorgestellt habe, geht es nun ins Detail, nämlich die Wochenplanung.
Wir erzählen Judith immer waUK Wochenplans am Tag geplant ist, damit sie sich darauf einstellen kann. Diese Erklärungen nimmt sie dankbar an und wir haben den Eindruck, dass ihr diese Erklärungen Sicherheit geben. Um das ganze für sie zu visualisieren, hat sie nun einen Wochenplan bekommen. Die Anleitung und Vorlage findet Ihr hier, herzlichen Dank an dieser Stelle für diesen Download!

Wir waren zunächst skeptisch ob sie das System versteht, aber alle Bedenken waren umsonst! Sie findet den Wochenplan total klasse und hört morgens sehr aufmerksam zu wenn wir mit ihr die Tagesplanung durchgehen und Abends ist sie auch aufmerksam wenn wir die Aktivitäten des nächsten Tages erklären. Der aktuelle Tag wird mit einer Wäscheklammer markiert an der das „heute“-Symbol klebt.

Damit das ganze flexibel zu gestalten ist, wurde der Plan einlaminiert und mit Klettstreifen versehen. Aus der Metacom-CD (hier zu bestellen) habe ich dann die für sie relevanten Tagesaktivitäten herausgesucht und teilweise angepasst. Für manche Aktivitäten, z.B. Kindergottesdienst, gibt es noch kein vorgegebenes Symbol- da habe ich eben dann ein Photo des Kindergottesdienstraumes verwendet. Weiterhin gibt es Photos von allen Menschen die regelmäßig in Judiths Leben auftauchen, sowie die durchgestrichene Variante davon (durchgestrichener Papa bedeutet: Papa ist heute nicht da).
UK Aufbewahrung WochenplansymboleDie Symbole werden in eine Mappe geklettet wenn sie gerade nicht benötigt werden. Die Mappe kann platzsparend zusammengeklappt
werden und liegt immer griffbereit in der Nähe.

Der Wochenplan hängt wie die Jahresuhr in Sichtweite zu Judiths Platz in der Küche so dass wir beim Essen gleich Kommunikationsanlässe haben.

4 Kommentare zu „UK: Wochenplan

  1. Sehr geehrte Frau Wranke,

    in der im August erscheinenden Ausgabe der Zeitschrift ZeT, einem Fachmagazin für Tagesmütter und -väter, wird das Schwerpunktthema „Kinder mit Fluchthintergrund“ sein. Darin wird es einen Artikel über UK geben, in dem unter anderem die Erstellung von von Wochen- und Jahresplänen vorgeschlagen wird. Könnten Sie mir Ihre Fotos von Ihrer Jahresuhr und Ihrem Wochenplan hierfür zur Verfügung stellen? Es gibt auch ein kleines Honorar (10 Euro pro Foto).
    Mit freundlichen Grüßen
    Almut Aden
    Redaktion ZeT

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s