CPAP-Gerät Elisée 150

Elisee 150Das war Judiths erstes CPAP-Gerät, da es im CPAP-Modus auch für kleine Kinder gut geeignet ist. Die Elisée kann mehrere Beatmungsformen, wer genaueres wissen möchte, möge sich bei ResMed direkt informieren, hier gibt es auch einen Link zur Bedienungsanleitung und einiges mehr.

Da dieses Gerät wie gesagt recht viel kann, ist es auch recht komplex. Es hat ein Touch-Display und gewisse Einstellungen kann man auch im gesperrten Modus durchführen. Das führte jedoch dazu, dass Schwestern manchmal versehentlich die Alarm-Lautstärke verstellten- mitten in der Nacht kam dann auch manchmal ein ohrenbetäubender Alarm aus dem Kinderzimmer und alle, inklusive der Nachbarn, waren wieder wach :-/

Regelmäßig musste ein Schlauchwechsel und -Test durchgeführt werden. Dieser war gefürchtet, da man ihn recht schnell durchführen muss (mir berichtete mal eine Schwester, dass sie einen Alptraum davon hatte…). Es gibt Doppel- und Einschlauch-Systeme mit jeweils verschiedenen Adaptern am Gerät. Zunächst hatte Judith ein Doppelschlauchsystem. Doch irgendwann gab es jede Menge nicht-nachvollziehbare Fehlalarme die nur dadurch behoben werden konnten, dass wir auch ein Einschlauch-System wechselten… Kurios, aber seitdem war es wieder besser.

Alarme sind so ein Thema: Das Gerät ist recht sensibel und sobald z.B. die Maske nur ein kleines Stückchen verrutscht, gibt es einen Alarm. Dies, und weil bei „nur CPAP“ auch andere Geräte ausreichen, war der Anlass nachdem Judith größer war, auf ein anderes CPAP-Gerät umzusteigen.

Da der Schlauchtest für manche Schwestern eine sehr hohe Hürde war, haben wir eine Anleitung für den Schlauchtest (Einschlauch-System, das entgegen der Bezeichnung aber aus vier Schläuchen besteht…) erstellt, die ich hier gerne zur Verfügung stelle. Es ist weiterhin eine kurze Anleitung für den Aeroneb enthalten:
Aufbau Inhaliergerät u Einschlauchsystem Schlauchtest u Wechsel

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s