DIY: Duplo-Spieltisch für den Rolli

Duplo-Tisch 1 (Mobile)Viele Rollstühle/ Therapiestühle haben einen Tisch. Auf diesen kann man mit relativ einfachen Mitteln eine Duplo-Platte motieren und dann wird das ganze zum Duplo-Spieltisch.
Vorteil:
Das Kind hat sein Spielzeug immer griffbereit, die Spielfläche kann immer wieder neu gestaltet werden.

Ihr braucht:J04.12 010 (Mobile)

  • eine große Duplo-Platte
  • ein paar Vierer-Steine
  • eine Säge
  • Backpapier
  • einen Stift
  • eine Gewindestange
  • ein paar Muttern
  • … und natürlich Duplo-Spielzeug!

Herstellung:
Ihr paust den Umriss des Tisches ab. Das Blatt wird umgedreht und auf die Rückseite der Platte gelegt. Mit einem Stift werden die Umrisse aufgemalt. Mit einer Holzsäge wird die Form ausgesägt (Achtung: zügig sägen, da sonst die Ränder schmelzen…). Unter Umständen sollten die Ränder etwas mit der Feile bearbeitet werden.
Wenn alles passt, bohrt Ihr ein Loch in die Platte, an der Stelle, an der auch im Tisch ein Loch ist (pfiffige Sanitätshäuser können Euch ein Loch in den jeweiligen Tisch bohren). Dann werden noch einige Vierer-Steine in der Mitte durchbohrt.
Die Platte wird auf den Tisch gelegt, durch die Löcher in den Steinen, der Platte und dem Tisch wird eine Gewindestange geschoben und mit Muttern fixiert.
Fertig!

3 Kommentare zu „DIY: Duplo-Spieltisch für den Rolli

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s