DIY: Kugeldrückspiel

IMG_2128Dies ist ein sensorisches Spiel für Kindergartenkinder. Ich habe es nicht für Judith, sondern für die Kita, in der ich ehrenamtlich tätig bin, genäht. Da es mehrere Sinne anspricht und bei den Kindern sehr beliebt ist, möchte ich es Euch gerne zum nachnähen vorstellen:

In die beiden Stoffschichten eingenäht ist eine Murmel, die durch drücken und schieben von außen durch das Labyrinth geführt wird. Nach diesem ersten Versuch gestaltete ich die Folgemodelle etwas anders und liess Anfang und Ende offen; die Kinder wollen das Ergebnis „sehen“ und das Erfolgserlebnis ist größer, wenn man nach getaner „Arbeit“ sein Ergebnis, die Murmel, in den Händen hält.

Doch nun zur Herstellung:

kugeldrueckspiel-2kugeldrueckspiel-3Ihr schneidet zwei Stoffstücke zu, legt diese „auf links“ übereinander und näht sie bis auf eine Lücke zusammen. Der überstehende Rand wird abgeschnitten und alles einmal umgestülpt:

kugeldrueckspiel-4Mit Leiterstich wird das kleine Loch verschlossen. Nun zeichnet Ihr das Labyrinth vor und näht die Gänge auf:

kugeldrueckspiel-6kugeldrueckspiel-1Hierbei sind der Phantasie natürlich keine Grenzen gesetzt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s