Alltagshelfer: höhenverstellbarer Drehhocker

Dies ist ein genialer Alltagshelfer. Warum?

Nun, dieser Drehhocker erleichtert unseren Alltag enorm! Ich nenne Euch mal ein paar Beispielsituationen:

– Transfer von einem ins andere Hilfsmittel, auch in engen Räumen 

– Überbrückung von Wegen beim Transfer: um die Ecke, in ein anderes Zimmer

– Kind auf dem Schoß und es klingelt an der Tür? Kein Problem, einfach gemeinsam hinrollen!

– Überbrückung von Höhenunterschieden beim Transfer durch Höhenverstellung des Hockers

– ….

Alles in allem möchten wir den Rollhocker nicht mehr missen. 

Ein paar Worte zur Anschaffung:

Da wir ahnten dass das ein vielgenutzter Gegenstand ist, haben wir etwas tiefer in die Tasche gegriffen und einen robusten Hocker über einen Kindergartenversandhandel bestellt. Das ging, weil ich mal Tagesmutter war und weiterhin die Kataloge erhalte (es muss irgendeine Bezeichnung im Adressfeld „Einrichtung“ stehen, eben z. B. „Tagesmutter“). Wir hatten ursprünglich die Idee, Judith auch damit vom Boden zu transferieren und haben daher einen Krippenhocker gewählt. Dadurch kann man ihn aber nicht ganz so hoch stellen, was eigentlich viel wichtiger wäre. Naja. Auch sollte man bei schwereren Kindern das zulässige Gesamtgewicht beachten. Wichtig war uns auch, dass die Rollen feststellbar sind, dies nutzen wir oft. 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s