Und noch ein Rausfallschutz

Und weil es schon im letzten Beitrag um das Thema ging, hier noch die minimale Weiterentwicklung des selbstgenähten Rausfallschutzes:

An einen handelsüblichen Schlafsack wird einfach ein Gurt mit Sicherheitsschnallen genäht und am Bett befestigt. Das Kind kann sich auf die Seite drehen und hinsetzen, aber nicht rausfallen:



Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s