Katheter Hollister VaPro Plus pocket

Ich stellte bereits den VaPro pocket-Katheter vor, hier kommt nun der „große Bruder“ mit integriertem Urinauffangbeutel. 


Die Verpackung ist etwas größer als ein Smartphone und sieht recht gefällig aus. 

Sie lässt sich noch leichter öffnen, da sie ein Griffloch hat:


Dann kann man den Katheter samt Beutel entnehmen. Das Entfalten des Beutels ist etwas Fummelei:


Der Beutel fasst 1000 ml. Man kann ihn an einer vorgegebenen Stelle aufreissen:


Nun zu den Vor- und Nachteilen:

+ alle Vorteile des VaPro pockets bleiben bestehen

+ Beutelfolie ist klar, dadurch kann man gut den Zustand des Urins beurteilen

+ Katheter hat einen Rücklauf-Stop, was rausgelaufen ist, kann nicht mehr zurückfliessen!

– das auffalten des Beutels ist etwas umständlich

– für Kinder ist der Beutel viel zu groß, 600 ml wären vollkommen ausreichend

– Beutel lässt sich nicht soo gut aufreissen, die Entleerung ist dadurch etwas erschwert

Trotz aller möglichen Kritik haben wir noch keinen Katheter gefunden, der an diesen für unsere Bedürfnisse heranreicht. Für unterwegs oder in der Schule ist er ideal. Schön wäre es, wenn die Skala auf dem Beutel künftig genauer aufgeteilt wäre, dann könnte man die Urinmenge noch genauer erfassen. 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s