DIY: Der „Vier-Taschen-Kreis“

Maria (Ihr kennt ihre Kreativität schon von diesem Beitrag) schenkte Judith dieses geniale Fummel-Entdecker- Spielzeug:

Ein Kreis mit vier Taschen. Die Anleitung fand sie hier. Maria machte das Spielzeug Judith-tauglich, indem sie eine Lasche zum Aufhängen anbrachte:

Weiterhin steckte sie das Spielmaterial nicht lose hinein, sondern band es in weiser Voraussicht fest. Hierfür nutzte sie verschiedene Aufhängungen:

mit den Bändern wird das Spielzeug festgeknotet

Das Spielzeug wird mit einer Gummikordel und einem Stopper gehalten

Das Band kann mit einem Snap geöffnet werden

Und hier noch ein Bild vom Spielzeug in Aktion:

Danke, Maria!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s